Am 16. März ´22 geht es los!

Wir suchen Jugendliche zwischen 12 und 17, die Lust auf einen fairen und kontaktlosen Teamsport haben. 
Training: Mittwochs von 17:30 – 19:30 am Fußballplatz in Karby.

ULTIMATE FRISBEE

Ein Spiel mit einer Frisbee-Scheibe, dass die Elemente zweier amerikanischer Nationalsportarten verbindet und viel einfacher zu spielen ist, als Du denkst!

Lade unseren Flyer und teile ihn weiter an deine Freund*innen. Gemeinsam macht Ultimate Frisbee noch mehr Spaß!

über ULTIMATE

ULTIMATE FRISBEE…

…ist eine athletisch-dynamische Sportart, die mittels einer Frisbee-Scheibe viel Spielfreude bringt.

Das in den USA erfundene Spiel mit einer Frisbee-Scheibe als Sportgerät wird vorzugsweise auf einem Rasenfeld gespielt (längsgeteiltes Fußballfeld), aber auch in der Halle kann dieser Sport ausgeübt werden. Das Spielfeld ist unterteilt in ein Hauptfeld mit zwei angrenzenden Endzonen daran. Das kontaktlose Spiel verbindet Elemente des Basketball und American-Football zu einer neuen Sportart. 
Ein ganz wichtiger und einzigartiger Aspekt dieses Sports ist das „Fair Play“! Dies ist die Grundlage für das Regelwerk und wird beim Ultimate mit dem „Spirit of the Game“ betitelt. Dieser „Geist des Spiels“ zeigt sich, da dieses Spiel, auch auf höchstem Niveau, ohne Schiedsrichter gespielt wird und die Spieler ihr gemeinsames Spiel selbst, nach den bestehenden Regeln reglementieren, sofern es Situationen gibt, die dies nötig machen. Jegliche Aktionen im Spiel, darf nur auf die Scheibe gerichtet sein und niemals auf den Spieler!

Dieser „Geist“ findet sich nicht nur in den Regeln, sondern findet sich ebenso in dem kameradschaftlichen Verhältnis von Spielern eigener und verschiedener Teams wieder, da man sich vor, während und nach dem Spiel respektiert und freundschaftlich behandelt.

Ziel des Spiels ist es, die Frisbee-Scheibe durch zuspielen innerhalb des eigenen Teams (7 Spieler) in die Gegnerische Endzone zu bekommen und sie dort zu fangen. Damit hat man einen Punkt erzielt. Sollte die Scheibe bei dem Versuch, dies zu erreichen, den Boden berühren, nicht gefangen werden, ins Aus fliegen oder abgefangen werden, so findet ein sofortiger Scheibenbesitzwechsel statt, so dass das eben noch verteidigende Team (ebenfalls 7 Spieler) dann in der Offensive ist. Wichtig dabei ist, dass während sich die Scheibe in der Hand eines Spielers befindet, dieser sich mit Ausnahme eines Sternschrittes nicht mit den Füßen bewegen darf, er somit bis zum Abwurf der Scheibe an einem Ort verweilen muss, während sich alle anderen Spieler bewegen/laufen dürfen. Ebenfalls darf die Scheibe in der Hand eines Spielers, genauso wie der Spieler selbst, nicht berührt werden.

Durch geschicktes Werfen der Scheibe in den Lauf eines Mitspielers kann die Scheibe aber wieder in Richtung der jeweiligen Endzone gespielt werden. Wird Sie von einem Mitspieler gefangen, so wiederholen sich die Gegebenheiten, bis die Scheibe in der gegnerischen Endzone gefangen wurde. Während die Scheibe in der Hand des Spielers ist, hat er nur 10 sec. Zeit, diese weiterzuspielen. Um diese Zeit zu messen, wird der Offensiv-Spieler vom Verteidiger im Sekunden-Rhythmus angezählt. Sollte dieser den scheibeführenden Spieler auszählen, so wechselt wieder der Scheibenbesitz.

Nach erzielten Punkten stellt man sich auf den gegenüberliegenden Grundlinien des Spielfeldes auf und startet ein neues Punktspiel mit einem Anwurf, somit beginnt das vormals nicht erfolgreiche Team das Punktspiel. Zusätzlich werden nach jedem Punkt die Spielseiten gewechselt, um Vorteile wie Wind, Licht, Geographie zu minimieren. 

Das Spiel fördert und erfordert Ausdauer, Schnelligkeit, Kondition, Geschicklichkeit, Auffassungsgabe, Teamgeist, sowie Selbstbewusstsein und ist für Altersgruppen ab 12 Jahren geeignet.

Der Trainer: Tarek Iko Eiben

Das Video ist schon älter, aber zeigt, wie sehr sich Tarek für diesen Sport begeistert!

Als Spieler hat er bereits mit 12 Jahren in Hamburg angefangen zu spielen und ist über die ganzen Jahre dem Frisbee-Sport treu geblieben. In den folgenden Jahren hat er auf nationalen und internationalen Turnieren gespielt und konnte mit TEAM 42, 1996 die Deutsche Meisterschaft gewinnen. Als Spieler war er Jugend-, Open- und Masters-Nationalspieler. Als Trainer und Spieler hat er das Team-Hardfisch aus Hamburg mitgegründet und war einige Jahre für das Masters-Nationalteam verantwortlich. Heute möchte er die Begeisterung für diesen tollen Sport an die Jugend weitergeben und vermitteln wie man mit viel Spaß diesen Sport spielt.

Das Spiel

Fairer Teamsport für alle ab 12!

Termine

Mai 2022
Keine Veranstaltung gefunden
Weitere anzeigen

Mach mit!

Spieler*innen im Alter von 12 bis 17 Jahre machen den Anfang!

Shortcode is empty